Asana, Pranayama & Meditation

Meditation ist in Teil jeder Yoga Übung

Asana, Pranayama und Meditation sind drei der acht Glieder des Ashtanga Yoga. In einer sequenzierten und vollständigen Übung verweben sie einfach und unterstützen das nachfolgende Glied ohne Lücke, wodurch ein einzigartiger Yoga-Fluss entsteht. Jeder ist die Grundlage für den Beginn des nächsten Schrittes (Krama) und kommt zu ihm. Diese Stunde nimmt Sie mit auf eine Reise und Schritt für Schritt durch Asanas, Pranayama und Meditation.

 

Asana: Körperhaltung

Pranayama: Atemübung

Meditation: Übung der Konzetration, der Achtsamkeit und der Aufmerksamkeit

 

Setzten Sie Ihre Asana-Praxis für die Bereicherung Ihrer Pranayama-Praxis ein. Verfeinern Sie Ihre Meditationspraxis mit verbessertem Pranayama und systematischem Pratyahara. Vertiefen Sie jede Übung und lassen Sie sich von allen Gliedern gründlicher in die nächste und in Sie selbst führen.

Natasa

Natasa

Du kannst mich gerne kontaktieren oder Kommentar schreiben, wenn Du Fragen und Bemerkungen hast!

Kommentar verfassen

Scroll to Top