Entdecke Yoga

RaumZeit

Die Ashtanga Übung und der Atem

In der Ashtanga Übung verweben sich die Acht Glieder des Ashtanga Yoga zu einer vollständigen Bewegung. Sie bedingen einander, bauen aufeinander auf, ergänzen sich zu einer Einheit wobei jedes Glied als Einheit von Acht zu sehen ist (Patanjali lehrt mit seinem Pfad die Acht Glieder des Yoga). Dadurch entsteht ein einzigartiger Yoga-Fluss, der die Grundlage für den Beginn des nächsten Schrittes – Krama – ist.

Acht-Glieder-Ashtanga-Yoga (1)
Scroll to Top